Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Startseite

Foto eines Leuchtturms als Symbol für Orientierung

Seiteninhalt

Wegweiser Gesundheitsförderung
Fachinstitutionen der Gesundheitsförderung und Prävention

Die Website dient als Institutionsnavigator und verweist deshalb direkt auf die jeweilige Webpräsenz der Institutionen.

Folgende Kriterien sind für die Aufnahme von Institutionen in den Wegweiser Gesundheitsförderung zugrunde gelegt worden:

  • Fachinstitution
  • Überregionale Tätigkeit/ Bedeutung
  • Für in der Gesundheitsförderung Tätige (auch nebenamtliche wie Lehrende, Gesundheitsberufe, soziale Dienste) unmittelbar nutzbare, leicht zugängliche und bezahlbare Angebote: d.h. keine Institutionen, die hauptsächlich Auftragsarbeiten durchführen- es sei denn, sie bieten in nennenswertem Umfang z.B. Materialien oder Fortbildung auch für Nichtauftraggebende an.
  • Keine Institutionen, bei denen firmenbezogene Produktwerbung vorrangig ist.

Die meisten Institutionen befassen sich schwerpunktmäßig mit Gesundheitsförderung und Prävention. Auch Fragen der Rehabilitation werden behandelt: Hierbei ist zu beachten, dass keine therapeutischen Einrichtungen wie Fachkrankenhäuser, sondern z.B. Vereinigungen und Verbände auf Bundesebene, aufgeführt sind. Bei der Suche nach Therapieeinrichtungen können eine Reihe dieser Institutionen weiterhelfen.

zurück zur Übersicht

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.