Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking). Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Übersichtsregister

Foto eines Leuchtturms als Symbol für Orientierung

Seiteninhalt

Übersichtsregister

Hier können Sie Ihre Suche einfach und bequem eingrenzen und durchführen.





Die Institutionen und Hochschulen haben sich selbst den Themenschwerpunkten zugeordnet.

Das Übersichtsregister hilft Ihnen bei der Suche von Institutionen und Hochschulen:

  • 1. bei „Thema“:
    Orientierung, welche Institutionen und Hochschulen welche Themengebiete bearbeiten.

Sie können dabei Ihre Suche durch die Kombination von zwei thematischen Schwerpunkten erweitern.

  • 2. bei „Kategorie“:
    Hier können Sie die Suche durch die Auswahl der Kategorie der Institution (oder Hochschule) steuern.
  • 3. bei „Suchbegriff“:
    Hier können Sie durch die Eingabe eines selbst gewählten Stichwortes (z.B. „Krankenkasse“) die Suche nach Institutionen und Hochschulen (thematisch und darüber hinaus)steuern.

Bitte beachten Sie dabei:

  • Die meisten Institutionen haben Angebote zu mehreren Themen, wobei die Schwerpunkte wechseln können. Das Übersichtsregister kann nicht Auskunft über das gesamte Tätigkeitsspektrum einer Institution geben, da eine Reihe von Einrichtungen weitere Themen bearbeiten, die wegen ihrer Vielfalt nicht im Übersichtsregister genannt werden können (hierzu finden Sie nähere Informationen auf der Webpräsenz der Institution).
  • Zwischen den Themengebieten bestehen vielfältige Querverbindungen: Wenn Sie z.B. Angebote zur Suchtprävention für Jugendliche suchen, sollten Sie Institutionen aus den Bereichen „Drogen/ Sucht“ und „Gesundheit des Kindes/ Jugendlichen“ berücksichtigen. Der Bereich „Förderung des Nichtrauchens“ ist dem Bereich „Drogen/ Sucht“ zugeordnet.
  • Die Rubrik „themenübergreifend“ bedeutet, dass Gesundheitsfragen generell bearbeitet werden.
  • Institutionen, die sich mit Gesundheitsfragen generell beschäftigen (z.B. Krankenkassen, Landeszentralen für Gesundheit/sförderung) sind prinzipiell Ansprechpartner bzw. Ansprechpartnerin für alle Themen im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention.

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Maarweg 149 - 161 / 50825 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300 /
E-Mail:
poststelle(at)bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order(at)bzga.de

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.